Vorstandsaktivitäten


Vorstand auf „Geschäftsreise“ in die Pfalz

Einmal im Jahr bedanken sich die TREVERER TEUFEL bei den Damen auf der Geschäftsstelle des 1.FCK für die gute Betreuung, speziell im Rahmen des Kartenservice.

Da Trier die „Sektstadt“ Nr. 1 in Deutschland ist, liegt es natürlich nahe, dass man die Damen mit einem Sektgeschenk beehrte.

Ironischer Weise war das der vorletzte Arbeitstag von Trainer Kosta Runjaić. Der Besuch auf der Geschäftsstelle wurde von unserem - mittlerweile in Kaiserlauteren wohnenden - Mitglied, und ehemaligen 2. Vorsitzenden, Fanopa UDO RINGEL begleitet. Nach dem Besuch des Fanshops begab man sich zum Leistungsnachwuchszentrum FRÖHNERHOF. Einem Mittagessen im BARBAROSSAHOF schloss sich ein Besuch des Geburtsortes des 1. Vorsitzenden, HARDI GREZA, an: SCHNECKENHAUSEN! Hier begab man sich ins GASTHAUS WASCHKOWSKI, besser bekannt als „BEI SANSCHE“. Hier wurde man von der Wirtin TRAUDEL FREY bestens bewirtet und pflegte alte „pälzer Kerwebräuche“. Die Rückfahrt ließ man dann im Vereinslokal, GASTSTÄTTE ERNSER, bei einem Abschlussgespräch, ausklingen.



Fanregion Nahe-Hunsrück-Mosel

Die TREVERER TEUFEL sind, als offizieller Fanclub des 1. FC Kaiserslautern, natürlich auch entsprechend organisiert. So gehört unser Verein - zusammen mit ca. 40 anderen Fanclubs - der FANREGION NAHE-HUNSRÜCK-MOSEL an. In regelmäßigen Abständen werden sogenannte Regionssitzungen durchgeführt, bei denen die Fanclubs durch den Vorsitzenden der Fanregion (zzt. Rüdiger Petersen) auf den neuesten Stand der Dinge, in Bezug auf den 1.FCK, gebracht werden. Diese Sitzungen finden mehrheitlich in MONZINGEN (nahe Bad Kreuznach) statt und die TREVERER TEUFEL nehmen regelmäßig daran teil. Des Öfteren besucht auch ein Mitglied des 1.FCK diese Sitzungen. So durften wir im September 2015 auch den Vorstandsvorsitzenden des 1.FCK, Stefan Kuntz, begrüßen.

Rüdiger Petersen Stefan Kuntz


Familienvorstandssitzungen

Regelmäßg führt der Vorstand seine Sitzungen durch, um die Weichen für eine erfolgreiche Vereinsabreit zu stellen.

Einmal im Jahr trifft sich der Vorstand mit Kind und Kegel zu einer Familienvorstandssitzung. Diese wird - je nach Witterung - im Kneipchen des Druckwerks, in Hardis Garten, oder bei einem anderen Vorstandsmitglied durchgeführt.

Diese Familienvorstandssitzung findet in der Regel im Sommer - zwischen der alten und neuen Saison - statt, um die Aktivitäten für die kommende Saison abzusprechen.

Dies geht natürlich nie ganz trocken und humorlos vonstatten und alle haben ihren Spaß, bei Gegrilltem, kühlen Getränken und Mixgetränken aus dem Shaker unseres DANIEL BASTEN.



2 x Mainz und zurück…

Zweimal besuchten der erste Vorsitzende (Hardi Greza)und zweite Vorsitzende (Wolfgang Möller) die Landeshauptstadt Mainz.

Im Oktober 2010 besuchten beide - auf Einladung des Trierer CDU-Landtagsabgeordneten BERTI ADAMS – den Landtag sowie das Gelände des ZDF. Natürlich wurde bei dieser Gelegenheit auch missioniert“!
So wurden die Auslagen des Sportgeschäftes von DIMO WACHE sowie der Platz von Ministerpräsident KURT BECK im Landtag mit den mitgeführten Flyern (Die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz: der 1.FCK)
gespickt.

Nebenbei wurde natürlich auch die Toilette eines Mainz-05-Fanlokales entsprechend verziert. Es war natürlich eine Selbstverständlichkeit, dass die beiden Akteure im roten Polo-Shirt des Fanclubs
in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt auftraten!


Der zweite Besuch in der Landeshauptstadt war weniger erfreulich! Zwar waren die Umstände der Fahrt sehr angenehm: So nahmen die Ehefrauen der beiden Vorsitzenden an einem Gewinnspiel von MAN teil, welche den Mannschaftsbus des 1.FCK, eben den MANschaftsbus, stellen und gewannen auch noch 2 Plätze in diesem Bus inklusive Sitzplatzkarten in Mainzer „Möbelhaus“ auf der grünen Wiese.
Unsere Mannschaft lag leider schnell zurück und verlor am Ende auch noch das Spiel mit 0:4.

Zum Ende der Saison stieg der 1.FCK wieder aus der Bundesliga ab. War das Spiel wenig erfolgreich, so hatte man im Bus doch viel Spaß.

Angeführt wurden die Teilnehmer des Gewinnspieles von MAN vom ehemaligen FCK-Spieler und Deutschen Meister, MARTIN WAGNER. Dieser führte auch seine Ausfertigung der Meisterschale von 1998 mit sich…



Danke Danke Danke




Eine - wohl einzigartige - Aktion!
2011 starten die Mitglieder der Treverer Teufel eine Sammelaktion untereinander, um sich beim - damals 3-köpfigen - Vorstand zu bedanken. Jedes Vorstandsmitglied erhielt knapp 60,00 €!

Umgehend wurden die Ehefrauen in den Eurener Hof eingeladen, wo das gesammelte Geld "umgesetzt" wurde!

Wir danken uns für diese einmalige Aktion!


Hochzeiten im Vorstand

Christian Reinert (ehem. Beisitzer / Webmaster) mit Kathrin
2003 - Standesamt / 2013 – Kirche in Kasel



Thomas Plankenhorn (Beisitzer) mit Natascha
2011 - Kirche auf dem Markusberg